Last Updated on 15. Mai 2021 by WendeMut

Bist Du bereit orts- & zeitunabhängig zu leben, reisen & arbeiten? Dann lerne jetzt den Lebensstil des digitalen Nomadentums kennen.

MutMacherin Francesca | Werde, wer Du bist! | WendeMut

MutMacherin Francesca

Als digitale Nomadin, Trainerin, Projektmanagerin und Stakeholder-Managerin begleite ich Dich dabei, Deine Träume und Wünsche aktiv, aus voller Kraft und Deiner inneren Motivation heraus in die Realität umzusetzen und mit viel Mut die Wende Deines Lebens ganzheitlich in kleinen Schritten bewusst herbeizuführen.

Erfahre mehr über MutMacherin Francesca
MutMacherin Francesca | Werde, wer Du bist! | WendeMut

MutMacherin Francesca

Als digitale Nomadin, Trainerin, Projektmanagerin und Stakeholder-Managerin begleite ich Dich dabei, Deine Träume und Wünsche aktiv, aus voller Kraft und Deiner inneren Motivation heraus in die Realität umzusetzen und mit viel Mut die Wende Deines Lebens ganzheitlich in kleinen Schritten bewusst herbeizuführen.

Erfahre mehr über MutMacherin Francesca

Artikelreihe Teil 1/2

Warum Deine Zeit gut investiert ist?

Lebe, reise und arbeite orts- und zeitunabhängig um Dich selbst zu verwirklichen. Finde und gehe Deinen individuellen Lebensweg ohne Dich davon abhalten zu lassen. Erlebe Deine Arbeit als Berufung und nicht als Last. Entdecke die Welt auf Reisen unabhängig von der Dauer. In dem WendeModul „Digitales Nomadentum – Ein Lebensstil erobert die Welt!“ lernst Du, wie Du Schritt für Schritt Deine Vision von einem Leben in Freiheit realisierst.

In diesem Artikel bekommst Du einen ersten Einblick was digitales Nomadentum ist und warum dieses Thema Dein Leben ganzheitlich stärken kann.

Du bist hier richtig wenn Du Dich wirklich für Digitales Nomadentum interessierst. Entweder Du stehst noch ganz am Anfang und willst Dich dem Thema annähern oder Du bist bereits Deine ersten Schritte in Richtung Digitales Nomadentum gegangen und willst mehr Klarheit über dieses Thema gewinnen. Es ist Dir bewusst und wichtig, Dich mit Dir und Deinem tiefsten Innern kritisch und reflektiert auseinander zu setzten, um den Weg der stetigen Weiterentwicklung mit dem Ziel der Selbstverwirklichung zu gehen. Nichts, was Du liest basiert nur auf Theorie, alles wurde bereits von MutMacherin Francesca seit 2015 als digitale Nomadin durchlebt.

MutMacherin Francesca‘s Story

Mit 16 Jahren habe ich zum ersten Mal Kontakt mit dem digitalen Nomadentum gehabt, nur wusste ich damals nicht, dass dieser Begriff existiert. In Zeitschriften, Büchern und im Internet habe ich recherchiert was ich mit meinem Leben anfangen will. Dabei bin ich unter anderem auf Unternehmensberater und Reiseblogger gestoßen. Beides hat mich sofort angesprochen. Die Gemeinsamkeit? Bei beiden ist es möglich orts- und zeitunabhängig zu leben, reisen und arbeiten. Im Laufe der Jahre habe ich mich intensiver mit den Themen auseinander gesetzt. Seit 2015 bin ich selbst als digitale Nomadin unterwegs.

Francesca als digitale Nomadin

Als (IT-) Projektmanagerin, Stakeholder-Managerin, Scrum Master und Trainerin habe ich Business Consulting FB aufgebaut. Meine Klienten unterstütze ich vor Ort und remote mit Leidenschaft darin internationale Projekte an der Schnittstelle zwischen fachlicher, technischer und rechtlicher Seite nachhaltig zum Erfolg zu bringen.

Auf meinem Reise- und Fotoblog FranDiscovers bin ich als Reisebloggerin und Fotografin tätig. Hier inspiriere ich Dich, die Welt ob nah oder fern, bei großen und kleinen Abenteuern aktiv und mit allen Sinnen zu entdecken.

Als digitale Nomadin, Trainerin, Projektmanagerin und Stakeholder-Managerin begleite ich Dich dabei, Deine Träume und Wünsche aktiv, aus voller Kraft und Deiner inneren Motivation heraus in die Realität umzusetzen und mit viel Mut die Wende Deines Lebens ganzheitlich in kleinen Schritten bewusst herbeizuführen. Auf meinem Weg zur digitalen Nomadin habe ich mir früh diese Fragen gestellt:

  • Was ist digitales Nomadentum?

  • Wie setzt Du diesen Lebensstil in Deinem Leben um?

  • Wie setzt Du diesen Lebensstil bei Deinen Reisen um?

  • Wie setzt Du diesen Lebensstil bei Deiner Arbeit um?

  • Ist der Lebensstil als digitaler Nomade etwas für Dich?

Was ist digitales Nomadentum?

Digitales Nomadentum ist ein ganzheitlicher Lebensstil den Du als Einzelperson (angestellt, selbstständig oder freiberuflich) leben sowie als Unternehmen (KMU oder Großunternehmen) Deinen Mitarbeitenden diese Option ermöglichen kannst. Digitales Nomadentum ermöglicht es Dir orts- und zeitunabhängig zu leben, reisen und arbeiten. Vor allem für die Arbeit nutzt Du fast ausschließlich digitale Technologien. Zudem unterstützt Dich dieser Lebensstil dabei, Dich von den Erwartungen von außen zu befreien, auf Deine eigenen spezifischen Bedürfnisse zu fokussieren und diese aktiv zu verwirklichen. Dieser Lebensstil hilft Dir Deinen persönlichen Weg zur individuellen Selbstverwirklichung zu gehen.

Wie setzt Du diesen Lebensstil in Deinem Leben um?

Bevor Du Dir über die Umsetzung Gedanken machst, ist es empfehlenswert zu prüfen ob Deine Vorstellung im Kopf eher ein Traum oder realitätsnah ist.

Traum vs. Realität

Traum

In Deinem Traum hörst Du das sanfte Wellenrauschen, spürst die kühlende Windbriese undriechst die tropischen Blüten. In Deiner Hängematte im Schatten der Palmen liegend schmeckst Du den leckeren Cocktail und siehst das Paradies rund um Dich herum . Auf Deinem Schoß hast Du Deinen Laptop liegen und arbeitest ganz entspannt. Du träumst von einer klimatisierten Unterkunft mit einem großem bequemen Bett mit unverbauten Blick auf den von Palmen gesäumten Strand und türkisfarbenen Meer. In Deinem Appartment gibt es ein eigenesBadezimmer mit Regendusche unter freiem Himmel und eine freistehende Badewanne. Die kleine Küche verfügt über einen Kühlschrank mit Eisfach und Kochnische. Im Traum reist Du wann immer Du gerade Lust hast von Ort zu Ort, ob nah oder fern. Du erlebst kleine und große Abenteuer und genießt das wunderbare Leben in vollen Zügen. Diese traumhafte Vorstellung spiegelt ganz gut das Bild vom digitalen Nomadentum und dem Lebensstil wieder, welches häufig die ersten Suchergebnisse bei Google sind.

Realität

Die Realität sieht häufig, nicht immer, anders aus. Stell Dir vor Du liegst bei 35 Grad drückender Hitze im Schatten am Strand in einer Hängematte und willst mit Deinem Laptop arbeiten. Dir läuft der Schweiß die Stirn herunter und kitzelt Dich leicht. Du hörst das Wellenrauschen und willst viel lieber ins Wasser um Dich abzukühlen, vielleicht eine Runde schnorcheln gehen. Doch Du musst arbeiten. Du hast mit Deinem Kunden eine Deadline vereinbart und die darf nicht gerissen werden, denn davon hängen Deine Einnahmen ab. Du bist kurz davor Deinem Kunden eine E-Mail zu senden und plötzlich ist Dein Laptop aus. Der Akku ist leer und zudem auch noch überhitzt. Du kamst nicht so schnell voran wie geplant, weil Du durch das Sonnenlicht die Wiedergabe auf dem Bildschirm nicht so gut sehen konntest. Jetzt heißt es schnell in die Unterkunft. Sofort den Laptop an den Strom anschließen. und versuchen eine stabile und sichere Internetverbindung aufzubauen. Alles mit dem Ziel noch pünktlich liefern zu können. Stress pur! Und plötzlich: Das Internet ist weg. Wieder einmal überlastet, weil zu viele Menschen im Hostel gleichzeitig arbeiten oder Filme streamen. Du realisierst schnell, dass die traumhaften Bilder zwar gute Marketing sind, jedoch nicht immer der Realität entsprechen.

So setzt Du den Lebensstil in Deinem Leben um!

Als digitaler Nomade zu leben heißt unter anderem extrem flexibel, spontan, selbstdiszipliniert und optimistisch zu sein. Du beginnst schnell Deine Prioritäten zu überdenken und Dein Handeln zu reflektieren. Du passt Dich an die Gegebenheiten der Region, des Klimas, der Zeitverschiebung, der Mentalität und vielem weiteren an und organisierst Dich selbst entsprechend. Dabei geht es immer wieder zum einen um Deine innere Einstellung gegenüber der Innen- und der Außenwelt. Zum anderen darum ob und wie Du Deine Gedanken in die Tat umsetzt.

Weiter zu Artikelreihe Teil 2/2

Werde, wer Du bist mit der WendeCommunity!

Lass die WendeCommunity und die MutMacher von WendeMut in den Kommentaren wissen, wie Dir persönlich dieser Blogbeitrag gefallen hat.

  • Was gefällt Dir besonders gut an diesem Blogbeitrag?

  • Welche Inhalte vermisst Du in diesem Blogbeitrag?

  • Wie hat Dir dieser Blogbeitrag geholfen?

Deine persönliche Meinung ist wertvoll. Durch Deinen Kommentar werden die Inhalte von WendeMut immer mehr zu dem, was Dich auf Deinem individuellen Weg wirklich weiterbringt.

Schön, dass Du Teil der aktiven WendeCommunity bist!